Über dailybuttons

dailybuttons. Es begann im Jahr 2001

Wer Buttons im Jahr 2001 in kleinen Stückzahlen bestellen wollte, der hatte es nicht leicht.

Werbemittelfirmen, Druckereien und Großanbieter aus Fernost lieferten zwar jegliche Arten von Buttons – bei Bestellungen mit einer Auflage unter 5.000 Stück ging jedoch rein gar nichts.
Eine Lösung musste her! Unser Ziel damals war, kleine Buttonauflagen und Special-Editions für unsere eigenen Bands zu produzieren, die wir auf Konzerten verschenken und verkaufen konnten.

Wir bestellten also unsere erste manuelle 1“ Buttonmaschine in den USA, tauften sie auf den Namen ‚Herbert‘ und unser WG-Küchentisch diente ganz romantisch als Produktionsort – volle Auslastung von Mensch & Maschine: maximal 500 Buttons am Tag.
Dank einer aktiven Musikszene in Ostwestfalen sprach sich unsere Button-Heimproduktion schnell herum. Produzierten wir anfänglich nur für unsere eigenen Bands, so belieferten wir schon nach kurzer Zeit befreundete Bands und Clubs auch über unsere Heimatstadt Bielefeld hinaus. Mit steigender Nachfrage zog der WG-Küchentisch samt Produktion schnell in unser erstes kleines Büro in eine Hinterhof-Garage um und die 1“ Buttonmaschine ‚Herbert‘ wurde durch eine halbautomatische Buttonmaschine ergänzt. Durch das wachsende Produktangebot und die Professionalisierung von Arbeitsabläufen konnten wir im Laufe der Zeit immer mehr Kunden aus unterschiedlichen Bereichen mit immer mehr Buttons versorgen.

Umzug nach Berlin

2009 dann der Umzug nach Berlin. Aus der anfänglichen 1 Mann Firma mit manueller Hand-Maschine ist mittlerweile eine Firma mit einem Angestelltenteam an 4 halbautomatischen Buttonmaschinen mit einer Tagesproduktion von ca. 10.000 Buttons geworden. dailybuttons produziert alle gängigen Buttongrößen und -formen, vom 22mm Minibutton bis hin zum 150mm Riesenbutton. Erstellt darüber hinaus diverse Specials wie Tütensets, Blistersets, Buttonautomaten, druckt auf verschiedenen Spezialpapieren und und und…natürlich in Handarbeit.
Unsere Leidenschaft gilt nach wie vor, wie zu den Anfängen 2001, immer noch dem Button. Sie sind für uns mehr als nur Werbeträger: sie sind Botschafter, Meinungsmacher, Modeaccessoire – können Geschichten erzählen und zum Erinnerungsstück werden. Wir sind demnach also keine Werbemitteldruckerei und haben von bedruckten Kugelschreibern, Kaffeetassen und USB-Sticks keine Ahnung!

Wir versuchen uns ständig etwas Neues rund um den Button auszudenken. Unser persönliches Highlight war bisher der Weltraumbutton – der weltweit erste Button, den wir ins All geschickt haben!

dailybuttons goes Museum

Wie geht es weiter? Neben unserer Buttonproduktion sammeln, ersteigern, kaufen und tauschen wir ständig Button-Rarität aus allen Epochen und Ländern. Zusätzlich bewahren wir von allen unseren Aufträgen ein Beleg-Exemplar – und das nun seit über 14 Jahren! Was liegt da näher als der Plan ein kleines Buttonmuseum zu eröffnen? Es ist zwar noch in der Entwicklung, allerdings gibt es jetzt schon die ersten Ergebnisse zu sehen…

Also schaut vorbei – sehr gerne laden wir Euch in unser Büro in der Hobrechtstrasse ein.

Auf viele weitere Jahre –
mit vor allem: vielen Buttons!

Mark von dailybuttons